Und weiter ging die Hatz nach dem Einen Pokal – dem Laufcup von MV.
gratulationpokal-go-edZum Auftakt des nächsten punktehöffigen Wochenendes hatte der Lauftreff allerdings erst mal selber einen Pokal zu vergeben! Denn zur Feier des 30. Jubiläums von CitySport Rostock gaben sich die Delegationen der rabatt-verwöhnten Laufgemeinschaften aus der näheren und ferneren Umgebung die Klinke in die zur Gratulation erhobene Hand. So wanderte ein schöner Lauftreff-Pokal in den Fundus des Tropäen-Schaufensters.
vorherkatja-1r&e-1-2Der verschärfte Ernst des Lebens aber war am darauffolgenden Tag beim Neubrandenburger Frühlingslauf zu bewältigen – da war wieder die Jagd nach den ach so flüchtigen Laufcup-Punkten angesagt. Unsere repräsentative Delegation hatte sich je nach Altersklasse auf den 15 oder 8k zu behaupten. Und man kann sagen, der Einsatz hat sich gelohnt – das AK-Siegerpodest wurde ja geradezu gestürmt von unseren (eben noch) Laufenden: Katja, Sabine und Ralf holten sich jeweils den ersten Platz, einen zweiten sicherte sich Erhard.
Immer noch ein Auge auf der bei uns gestählten Petra – und auch dort einen gepflegten Platz 2 entdeckt.
Ringo und Steffen kamen in ihrer traditionell sehr schwierigen und sehr gut besetzten AK nicht ganz so weit nach vorne, aber bei dem ewigen Ringen der beiden Steffens hatte der unsrige diesmal die Nase deutlich vorn. Es bleibt spannend!  <alle Ergebnisse>

WhatsApp Image 2024-03-17 at 10.01.40Nicht nur scheinbar, sondern mehr als anscheinend, geradezu augenscheinlich bis offensichtlich hatten Katja und Ringo noch Reserven über, was sie am darauffolgenden Tag bei den 21k des  Ostseelaufs am Timmendorfer Strand unter Beweis stellten. Speziell Katja machte schon wieder die Rakete und schrammte mit ihrem Platz 4 knapp am AK-Siegerpodest vorbei <Ergebnisse>.

ralferhardsiegerEine Woche später, offensichtlich perfekt regeneriert, griffen Ralf und Erhard schon wieder nach den Sternen bzw. den nächsten lockenden Laufcup-Punkten, diesmal beim Ückermünder Haffmarathon. Als gereifte Läuferpersönlichkeiten durften sich beide statt mit der vollen Distanz mit 5k auseinandersetzen. Dies natürlich etwas schneller als für den vollen “M” so üblich und sogar schnell genug, um sich wieder gemeinsam auf dem Siegerpodest gruppieren zu können. Zum dritten Mal sahnte Ralf die volle Packung von 25P ab! Und das in einem gnadenlosen 5er-Pace bei wesentlich stärker besetzter AK. <alle Ergebnisse>

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neuigkeiten folgen
per E-Mail
via RSS auf facebook
Letzte Kommentare
Wetter
Fehlermeldung des Wetterproviders:
Connection Error:http_request_failed
Intern

Banner
MUT gegen rechte Gewalt

Amadeu Antonio Stiftung

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Besucherzähler

Du bist der 696741 te Besucher auf diesem Blog.

Info: Die Homepage ist in den Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Firefox getestet.
Bildschirmauflösung ist minimum 1024 x 768.



all-inkl.com webhosting