Das war er mal wieder, der legendäre Rügenbrückenlauf. Ich hatte mir erneut den HM vorgenommen, während der restliche Lauftreff sich auf den 12 und 6 km zu verteilen gedachte.
Einen gut Teil des Berichtes könnte man eigentlich jetzt vom vorigen Jahr abschreiben und somit viel Arbeit sparen („…Die Hinfahrt durch schönen feuchten Nebel und ständige Regenschauer versprach schon mal einen grenzwertigen Maso-Genusslauf… Auf Rügen dann war der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht durch einen zeitweilig notwendigen Slalom um diverse Pfützen und Schlammlöcher, welche aber alle von vergangenen Regengüssen zeugten. Denn das Laufwetter war perfekt und ich war sehr froh, das korrekte mini-Outfit gewählt zu haben…“). Es gab aber auch Unterschiede…
Noch früher loszufahren als letztes Jahr verringerte für mich leider nicht den Schwierigkeitsgrad, das Auto loszuwerden: erstes Parkhaus überfüllt wg. Teilnehmerrekord (wozu unser Lauftreff wesentlich beitrug!), zweites dann schon abgesperrt, beim dritten Einfahrtblockade wg. Schranke kaputt, das vierte dann quasi am anderen Ende der Stadt. Ein Glück, dass ich Stralsund von früher kenne und so zu Fuß eine zügige Luftlinie hinlegen konnte. Wenigstens dann schon mal schön aufgewärmt und das Adrenalin gut hochgefahren.
Viele renndurstige und ausnehmend gutgelaunte Leute säumten die Piste und es ging auf einem etwas anders als sonst abgesteckten Kurs los – diesmal gings nicht durchs Rathaus, dafür ein Ende unter der Brücke lang (sehr erhaben…), und der HM-Kurs war zur Abwechslung mal rechts- statt linksrum. Das erschwerte ein bisschen die Zeiteinteilung.
Ich hatte das Gefühl, wesentlich schneller zu rennen als letztes Jahr, wozu auch der vor dem Ziel hinzustoßende Birk dankenswerterweise beitrug. Und es gelang mir tatsächlich, den Abstand zur Traumgrenze 1:40:00 noch etwas zu vergrößern. Dummerweise aber zur falschen Seite. Birk dagegen konnte sich wirklich wesentlich verbessern, und das kann auch von unseren 6km-Bezwingerinnen behauptet werden. Für Frank, der ja noch nicht solange dabei ist, der erste gefinishte Zwölfer überhaupt – ein Grund zum Stolz! Einen besonderen Grund zum Stolz hat auch Tatjana, die auf der 12-km-Strecke einen persönlichen, für sie beinahe unfassbaren Geschwindigkeitsrekord hinlegte – im Verbund mit Holger.
Nur ein Wermutstropfen: Uwe musste leider seiner eigentlich schon auskuriert sein sollenden Läuferverletzung Tribut zollen.
Unabhängig von irgendwelchen Messwerten war das Rügen-Rennen ansonsten ein Erfolgserlebnis, das unser Lauftreff in seinen Annalen guten Gewissens verewigen kann. Und: Unser FC Hansa konnte sich nun nicht lumpen lassen – das wäre ja auch zu peinlich gewesen – und gewann mit Bravour gegen Duisburg.

Unsere finisher:

Ges. m. w. StNr VName NName AK. AK pace Zeit 2015

6km

147 29 893 Ines Sachs 8 W45 5:22 00:32:14 00:34:38
266 74 960 Katrin Schumann 15 W45 5:46 00:34:36 00:35:07
392 143 338 Nadine Blahn 22 W20 6:06 00:36:39

12km

56 8 3497 Sabine Engelmann 1 W55 4:36 00:55:06 00:54:23
66 58 4044 Birk Schoknecht 9 M45 4:38 00:55:37 00:58:57
120 104 3781 Holger Kunkel 3 M60 4:56 00:59:13
121 17 4000 Tatjana Rüggeberg 4 W45 4:56 00:59:13
196 27 3404 Silke Blanke 2 W50 5:13 01:02:32
236 201 4045 Frank Schramm 13 M55 5:18 01:03:35
408 328 3526 Erhard Fischer 9 M65 5:45 01:09:04
410 82 3625 Doreen Heinrich 13 W35 5:45 01:09:05
579 157 3759 Katrin Kröppelin 29 W45 6:06 01:13:50

HM

66 60 3189 Jörg Völske 2 M60 4:46 01:40:39 1:40:12

Alle Zieleinläufe wurden von der Zeitnahme akribisch gefilmt. Die hochauflösenden Versionen können erworben werden, aber für eine kleine Lauftreff-Animation tun es auch die Vorschauclips.

Zum krönenden Abschluss versammelten sich einige Überlebende zwecks Fotoshooting im Ozeaneum:

IMG-20161022-WA0011_kl

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Die letzten Neuigkeiten
Neuigkeiten folgen
per E-Mail
via RSS auf facebook
Wetter
Rostock
22. Juli 2019, 17:47
Regenschauer
Regenschauer
18°C
Gefühlte Temperatur: 16°C
Wind: 2 m/s WNW
Böen: 3 m/s
 
Intern

Banner
MUT gegen rechte Gewalt

Amadeu Antonio Stiftung

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Besucherzähler

Du bist der 333366 te Besucher auf diesem Blog.

Info: Die Homepage ist in den Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Firefox getestet.
Bildschirmauflösung ist minimum 1024 x 768.



all-inkl.com webhosting