…kürzt die öde Zeit, und er schützt uns durch Vereine, vor der Einsamkeit. – Joachim Ringelnatz (1883-1934)

Mit diesem passenden Spruch, gefunden auf der der Homepage des SV Turbine Neubrandenburg lasse ich mal den heutigen Bericht vom „Neubrandenburger Frühlingslauf“, dem zweiten Wertungslauf des Laufcups MV, beginnen.
Traditionell  sind 15km zu bewältigen. Von meiner letzten Teilnahme 2013 hatte ich mir großen Respekt vor dieser Strecke bewahrt – es waren drei grenzwertige Runden, die mit zahlreichen fies-steilen, mit Glatteis bedeckten  An- und Abstiegen gespickt  waren.
Obwohl heute die Strecke bei der Siegerehrung mehrfach als „schwer“ und „anspruchsvoll“ herausgehoben wurde, kein Vergleich. Frische Frühlingsluft allerorten, und eine wesentlich angenehmere Streckenführung mit den o.a. Hügeln nur auf der ersten Hälfte. Ab da konnte man es eigentlich schön rollen lassen, größtenteils auf  angenehmen Waldwegen, aufgelockert mit einigen Asphaltpassagen, um noch etwas mehr Speed aufnehmen zu können.
So war es mir nicht möglich, einem 2. Platz in der M60 aus dem Wege zu laufen und schöne 24 Punkte mitzunehmen.
Keinesfalls aber ein Grund, nun in Größenwahn zu verfallen – in der M65 hätte die Zeit von 1:11:38 gerade mal für den Platz 4 gereicht!!
Da kann man sich ja noch was für die Zukunft vornehmen. Als nächstes lockt schon mal der Schweriner Schlosslauf am 11.4.

Mit sportlichem Gruß

Jörg Völske.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Neuigkeiten folgen
per E-Mail
via RSS auf facebook
Letzte Kommentare
Wetter
Fehlermeldung des Wetterproviders:
Connection Error:http_request_failed
Intern

Banner
MUT gegen rechte Gewalt

Amadeu Antonio Stiftung

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis
Besucherzähler

Du bist der 696741 te Besucher auf diesem Blog.

Info: Die Homepage ist in den Browsern Internet Explorer, Google Chrome und Firefox getestet.
Bildschirmauflösung ist minimum 1024 x 768.



all-inkl.com webhosting